SOUND AND VISION 4 – 2+2=22 [The Alphabet]

Seit 12. Oktober 2017 im Kino, was nicht heißen muss, daß sie überall zu sehen sind, vier Filme von Heinz Emigholz. Einer davon ist insofern eine Replik auf Godards One Plus One, dort die Stones bei den Aufnahmen zu Sympathy For The Devil gepaart mit plakativer Politpropaganda, daß er die Studioarbeit einer Musikgruppe dokumentiert und dies mit einem objektivierenden Porträt der Stadt verbindet, in der die Studioaufnahmen stattfanden. Es geht um 2+2=22 [The Alphabet] von Heinz Emigholz, zugleich Kapital I der Streetscapes Serie.

Im Oktober 2013 befand sich die Band Kreidler in Kartuli Pilmis Studia Tbilisi, ein großes, mit variablen Holzwänden ausgestattetes Tonstudio der georgischen Filmstudios, um ihre Songs Nino, Alphabet, Modul, Ceramic, Tornado und Mento für das Album ABC aufzunehmen.

Aus der filmischen Dokumentation der Aufnahmesessions wurden 20 Sequenzen ausgewählt und sich als Hauptlinie durch den Film ziehen. Zwischen diesen musikalischen Sequenzen erscheinen Zwischentitel, einerseits Filmaufnahmen der Architektur, der Straßen und Plätze der Stadt Tiflis, andererseits durchgeblätterte Notizhefte, die der Regisseur zwischen 2012 und 2013 geschrieben und bebildert hat.

Der Film erstellt eine neue Verbindung zwischen Musik und Dokumentation, der Arbeit an den Musikstücken wird die Dokumentation des Orts ihrer Entstehung gegenübergestellt. Es kommt zu einer Wechselbeziehung zwischen Musik, Off-Kommentar und Bild, die vor allem durch die vielleicht kontemplativ zu nennende Art der Architekturfilme des Regisseurs verstärkt wird.

Es ist der genaue Blick, die ruhige Bildfahrt, die Achtsamkeit für Licht und Schatten, Fläche und Detail. Insofern eben keine Aneinanderreihung von Musikclips, sondern die Darstellung eines gemeinsamen, produktiven Prozesses, seiner Brüche und Pausen.

Vorführtermine sind unter http://www.filmgalerie451.de/filme/streetscapes/ aufgeführt. 2+2=22 ist Kapitel I der Serie Streetscapes; die anderen Kapitel sind Bickels [Socialism], Streetscapes [Dialogue] und Dieste [Uruguay]

2+2=22 [The Alphabet]. Film von Heinz Emigholz, D 2013-17, DCP, 88 Minuten, 5.1

Streetscapes – Kapitel I, Photographie und jenseits – Teil 24. Regie, Buch: Heinz Emigholz
Darsteller: Kreidler – Thomas Klein, Alexander Paulick, Andreas Reihse und Detlef Weinrich
Off-Kommentar gesprochen von Natja Brunckhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*